Grüße aus dem Zillertal

von

Wintersportklassenfahrt 2019

Am Sonntag, den 20.01.2019 sind die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9b und 9c mit einem Lächeln im Gesicht und jeder Menge Skierfahrung  im Gepäck von ihrer achttägigen Wintersportklassenfahrt aus dem schönen Zillertal zurückgekehrt.

Nach zwei schneereichen Tagen am Anfang der Woche schien ab dem dritten Tag die Sonne und zeigte das alpine Hochgebirge von seiner schönsten Seite.

Wie jedes Jahr genossen alle die Unterbringung im Alpengasthof Enzianhof in netter familiärer Atmosphäre bei traditioneller österreichischer Kost und vor einer tollen Bergkulisse in 1.270m Höhe.

Jeden Morgen ging es um 8.40 Uhr mit dem Skibus zur nur 700m entfernten Mittelstation der Zillertalarena und von dort aus ins Skigebiet. Nach einem gemeinsamen Aufwärmprogramm begann dann der Skiunterricht in verschiedenen Leistungsgruppen.

Auch dieses Jahr haben wieder alle Anfänger nach einigen Tagen die blauen (leichten) Pisten am Plattenanger hinter sich gelassen und das Skigebiet erkundet.

Jeden Abend erfolgte nach dem Abendessen das gemeinsame Abendprogramm mit Themen wie Alpenquiz, Fis-Regeln, Lawinenkunde, Rollenspiel zu Beschneiungsanlagen oder mit Gruppenspielen in kleineren Runden. Zu den Highlights der Woche gehörten u.a. die Besichtigung der Beschneiungsanlage der Zillertalarena sowie das Lagerfeuer mit Punsch am letzten Abend.

Es war wieder einmal eine schöne Fahrt mit netten Schülerinnen und Schülern, einem engagierten Skilehrerteam und tollen Klassenlehrern.

Ein besonderer Dank gilt hierbei Frau Deister, die die Wintersportklassenfahrt für alle organisiert hat.

Auch die Schülerinnen und Schülern der Klassen 9a und 9d sind mittlerweile wohlbehalten und glücklich von ihrer Wintersportklassenfahrt an die ELO zurückgekehrt. 

 

Zurück