Sommerkonzert 2018

von Stefan Hein

Musiker bringen die ELO-Halle zum Klingen

Tolle musikalische Auftritte erlebten die Zuhörerinnen und Zuhörer, die sich auf den Weg zum diesjährigen Sommerkonzert der ELO gemacht hatten. Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen standen auf der Bühne unserer Turnhalle und begeisterten die Besucher mit abwechslungsreichen und sehr gelungenen Darbietungen.

Ob die Unterstufenband mit Songs von Justin Bieber, der Chor "Dolce" mit Titeln wie "I see fire", "Little do you know" oder "Perfect" oder die Band Maladroit mit ihrem sehr breiten musiklischen Repertoire - alle Mitwirkenden zeigten eindrucksvoll, dass sich die Probenarbeit gelohnt hat, der lang anhaltende Applaus des Publikums war ein sehr verdienter Lohn.

Eine ganz tolle Entwicklung nimmt seit Jahren das Orchester der Eleonorenschule ("ELO-Friends"), das gemeinsam mit unseren Partnermusikern der Georg-Büchner-Schule die Zuhörerinnen und Zuhörer mit der Interpretation von teils sehr anspruchsvollen Werken mitreißen konnte (Schostakowitsch "Walzer Nr. 2 aus der Jazz-Suite", Dvorak -
Sinfonie aus der Neuen Welt: 1. + 2. Satz, Medley aus "Star Wars - The Force Awakens").

Ein großer Dank geht an alle Mitwirkenden und v.a. an die Kolleginnen Frau Zweschper (Bands, Chor), Frau Vukovic (Chor) und Frau Hentzen (Orchester, Chor) für die Gestaltung eines wieder einmal sehr gelungenen musikalischen Sommerabends.

 

Zurück