31. Erfinderlabor: Jorrit Geerdsen von der Eleonorenschule in Darmstadt forscht für die Energiewende

von

Oberstufenschüler*innen beschäftigen sich mit Hochleistungsmate- rialien / Virtuelle Abschlussveranstaltung am 6. Mai

Jorrit zieht folgendes Fazit: „Das Erfinderlabor war eine interessante und schöne Erfahrung. Wir konnten viele Eindrücke zum Lernen und Arbeiten an Universitäten sammeln. Es hat wirklich Spaß gemacht und wird mir sicherlich auch bei meiner künftigen Studienwahl helfen.“

„Hochleistungsmaterialien für die Energiewende“ titelt das jüngste Projekt aus der Reihe Erfinderlabor, die vom Zentrum für Chemie (ZFC) mit Sitz in Bensheim zum mittlerweile 31. Mal ausgerichtet wurde. Ein praxisorientierter Forschungs-Workshop, bei dem leistungsstarke Oberstufenschüler*innen im engen Präsenz-Dialog mit Wissenschaftlern der TU Darmstadt, Institut für Materialwissenschaft, eine Woche lang ihr naturwissenschaftliches Interesse ausleben konnten.

 

Den Pressebericht zum 31. Erfinderlabor und der vielfältigen Abschlussveranstaltung finden Sie hier:

ZFC Pressemitteilung Erfinderlabor Jorrit Geerdsen Darmstadt .pdf (228,3 KiB)

Zurück