Die Eleono­ren­schule ist Umwelt­schule

Preis­ver­leihung am 26.12.2017 in Frankfurt

Zur Rezer­ti­fi­zierung konnten wir unsere Aktivi­täten einem breiten Publikum vorstellen und selbst viele Ideen sammeln, da viele der inzwi­schen 100 hessi­schen Umwelt­schulen ebenfalls ausstellten.

Projekt­woche 2017 - Wissen­schaft­liches Arbeiten mit Daphnien und Asseln

Im Zuge der Projekt­woche 2017 bearbei­teten die Projekt­teil­neh­me­rinnen "Wissen­schaft­liches Arbeiten" die Frage­stellung, ob es im Schul­garten auch Krebse gibt. Diese - Daphnien und Asseln - wurden beobachtet und mittels Versuchen studiert. Die Ergebisse wurden so aufbe­reitet, dass die Schul­ge­meinde über einfache Versuche im Schul­garten diese Tiere selbst kennen­lernen oder sich über einen Film, der mit mikro­sko­pi­schen Aufnahmen selbst gedreht wurde, über Daphnien und Asseln infor­mieren kann.

Versuch­s­er­gebnis Asseln:

Versuch­s­er­gebnis Daphnien: Es befinden sich alle Daphnien im dunklen Streifen:

 

Tag der Nachhal­tigkeit 2016

Die Eleono­ren­schule präsen­tiert sich am "Tag der Nachhal­tigkeit 2016" inter­es­sierten Lehre­rinnen und Lehrer anderer Schulen, Schüle­rinnen und Schülern. Mit dabei sind die Foods­harer und der Imker Herr Fuchs.