Schulgottesdienste

Gottesdienst für die neuen Fünftklässler

In der Eleonorenschule feiern wir 3 Ökumenische Schulgottesdienste pro Schuljahr.

Gleich zu Beginn des Schuljahrs, am 2. Schultag, findet ein Gottesdienst für die neuen Fünftklässler und ihre Familien in der Kirche St. Fidelis statt. Da geht es um die freundliche Begrüßung der „Neuen“ und um gute Wünsche und Segen für ihren Schulanfang, z.B. unter dem Motto „Gott geht mit dir“ oder „Ich wünsch dir Freundinnen und Freunde.“

Dieser Gottesdienst wird an einem Wochenende im Landheim von Schülerinnen und  Schülern der 6. und 7. Klassen vorbereitet und von dieser Gruppe mit Texten, Liedern, Bildern, einem Anspiel und Gebeten – zusammen mit den Reli-LehrerInnen – gestaltet.

 

Elo-Gottesdienst

An einem Wochenende im Landheim Anfang November wird auch der Elo-Gottesdienst für die ganze Schule vorbereitet, den wir immer am 1. Freitag im Dezember feiern. Dort wählen wir meist aktuelle Themen wie „Lebe deinen Traum“, „Warum ich?“, „Ich glaube…“ o.a.- In diesem Gottesdienst wirken meist musikalische Gruppen unserer Schule mit, und er findet entweder in der Elo-Halle oder in der Johanneskirche (gleich neben der Elo) statt.

In dieser Kirche feiern wir außerdem schon seit vielen Jahren unsere Abi-Gottesdienste, die von einigen Abiturienten als Abschluss ihrer Schulzeit, mit Rückblick, Ausblick und Segen vorbereitet und mitgestaltet werden.